Informationen zu möglichen Unterstützungsanträgen

Liebe Vereinsvorsitzende,

die Corona-Krise wird auch bei unseren Sportvereinen aufgrund des Wegfalls von Trainings- und Spielbetrieb zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. Wie diese sich auf unsere Vereine auswirken, ist derzeit noch nicht in vollem Umfang absehbar. In einer ersten Hilfsaktion habe ich sie darüber informiert, dass die Gruppe der Gmünder Profisportler in diesem Jahr 20 000 Euro für eine Soforthilfe an die Vereine ausgeben. Sollten Sie diese E-Mail nicht erhalten haben kommen sie bitte auf mich zu.

Weiter hat das Kultusministerium bereits reagiert und unterstützt alle Vereine über den Rettungsschirm des Bundes und des Landes:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+03+26++Unterstuetzung+der+Sportvereine+auch+in+der+Corona-Krise

Vor allem für Vereine die die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben oder aber selbständige, hauptberufliche Trainer und Übungsleiter können die Mittel beantragen. Hierbei steht ihnen auch die Wirtschaftsförderung (Telefon 07171 6031020) der Stadt beratend zur Seite. Darüber hinaus ist es auch möglich kurzfristige Liquiditätsengpässe abzufangen.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen oder eine Beratung zur Seite.

Bleiben sie gesund, mit sportlichen Grüßen

Klaus Arnholdt
Stadt Schwäbisch Gmünd
Amt für Bildung und Sport
Leitung

zurück zur Übersicht