Über uns

Der Stadtverband Sport Schwäbisch Gmünd basiert auf der Grundlage des freiwilligen Zusammenschlusses der sporttreibenden Vereine im Stadtgebiet der Stadt Schwäbisch Gmünd.

Aktuell hat der Stadtverband über 80 Mitgliedsvereine mit insgesamt mehr als 21.000 Mitgliedern.

Der größte Mitgliedsverein ist die SG Bettringen mit mehr als 2.000 Mitgliedern.

Der Stadtverband stellt das Bindeglied zwischen den Sportvereinen und der Stadtverwaltung sowie den Sportverbänden dar.

Weitere Aufgaben sind die Mitwirkung bei der Verteilung der Fördermittel, die die Stadtverwaltung für die Sport-, Jugend- und Investitionsförderung zur Verfügung stellt.

Des Weiteren vertritt der Stadtverband die gemeinsamen Interessen aller Sportvereine, insbesondere im Bereich der Sportinfrastruktur (z. B.: Sportplätze, Sporthallen, etc.).

Eine ganz wichtige Aufgabe ist die Förderung des Schul-, Breiten- und Leistungssports. Aus diesem Grund beschäftigt der Stadtverband drei Stadtsportlehrer (Turnen, Leichtathletik, Schwimmen), die Grundlagenausbildung für Kinder ausführen.

 

Daraus resultieren auch wichtige Referenzprojekte im Bereich der Grundlagenausbildung, wie z.B. der Gmünder Kinder-Sport-Spaß und die Kinder-Sport-Schule (KISS).

Im Leistungssportbereich unterstützen die Stadtsportlehrer verschiedene Vereine in ihren jeweiligen Spezialdisziplinen, wodurch in diesen Sportarten schon viele nationale und internationale Titel erzielt werden konnten.

Der Stadtverband würdigt außerordentlichen Leistungen von Sportlern auf Landes-, Bundes- oder internationaler Ebene im Rahmen des alljährlichen Sportlerballs, der zusammen mit der Stadt Schwäbisch Gmünd veranstaltet wird.

Prominente Sieger dieser Ehrung in den letzten beiden Jahren sind z. B. Carina Vogt (Olympiasiegerin im Skisprung) und Kai Häfner (Europameister mit der Handballnationalmannschaft).

Der Stadtverband Sport ehrt jährlich eine(n) herausragende(n) Sportfunktionär(in), die/der in ihrer/seiner jeweiligen Sportart „Pionierarbeit“ geleistet hat, zur/zum Sportpionier(in).

Organisationsstruktur

Ralf Wiedemann
Vorsitzender

(TC GW Straßdorf e.V.)

Privat: 07171/949567
Mobil: 0170/8667615
ralf.wiedemann@stadtverband-sport-gd.de

Richard Arnold / Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd

OB Richard Arnold

 

Oliver Glass
stellvertretender Vorsitzender Finanzen

(SG Bettringen e.V.)

Privat: 07171/82126
Mobil: 0170/2042757
oliver.glass@stadtverband-sport-gd.de

Erich Kümmel
stellvertretender Vorsitzender Sport

(SG Bettringen e.V.)

Privat: 07171/83982
Mobil: 0174/7369517
erich.kuemmel@stadtverband-sport-gd.de

Elke Peischl
stellvertretende Vorsitzende Allgemeine Aufgaben

(RRC Petticoat Schwäb. Gmünd)

Privat: 07171/42053
Mobil: 0179/7369517
elke.peischl@stadtverband-sport-gd.de

Christine Wanner
Beisitzerin Sportstätten/Hallenbelegung

(TV Straßdorf e.V.)

Mobil: 0157/73152192
christine.wanner@stadtverband-sport-gd.de

Dirk Häber
Beisitzer Breiten- / Schulsport

(DJK Schwäbisch Gmünd e.V.)

Privat: 07171/9997507
Mobil: 0176/22605236
dirk.haeber@stadtverband-sport-gd.de

Ralph Riedel
Beisitzer Vereins- / Mitgliederbetreuung

(TV Herlikofen e.V.)

Privat: 07171/86668
Mobil: 0172/7405822
ralph.riedel@stadtverband-sport-gd.de

Steffen Kregler
Beisitzer Öffentlichkeitsarbeit / Protokollführung

(Schwimmverein Schwäb. Gmünd e.V.)

Mobil: 0170/2008706
steffen.kregler@stadtverband-sport-gd.de

Michael Hieber
Beisitzer Sportförderung / Leistungssport

(TSB Schwäbisch Gmünd)

Mobil: 0163/8250000

Zuständigkeiten

Homepage: Ralph Riedel

Gmünder Sport Spaß: Elke Peischl

Städtepartnerschaft: Christine Wanner

Vertreter Sport im Jugendgemeinderat

Tim Häberle (Schüler Parler Gymnasium)

Franz Gratz (Schüler Hans-Baldung Gymnasium)

Sportpioniere

1975 Willi Feucht
1976 Fritz Rieker
1977 Reinhold Hoch
1978 Albert Hugger
1979 Ruth Hieber
1980 Werner Fuhr
1981 Josef Grimm
1982 Walter Botsch
1983 Karl Aich
1984 Heinz Greil
1985 Karl Gaugele
1986 Hans Walz
1987 Walter Feifel
1988 Erwin Höfer & Franz Seitler
1989 Walter Funk
1990 Wilhelm Straub

1991 Otto Baur
1992 Alfred Fuchs
1993 Anneliese König
1994 Alfred Kraus
1995 Walter Lenz
1996 Alfons Krieg
1997 Kurt Aubele & Günther Hiller
1998 Fred Eberle
1999 Edelbert Krieg
2000 Marion Groß
2001 Kurt Bücheler
2002 Roland Aubele
2003 Hartmut Meis
2004 Winfried Fritz
2005 Gisela Heier
2006 Heinz Engel

2007 Wernfried Tannhäuser
2008 Josef Oberhollenzer
2009 Inge Sonntag
2010 Wolfgang Patzke
2011 Manfred Horch
2012 Walter Klotzbücher
2013 Christina Hofmann
2014 Harry Kußmaul
2015 Erich Wenzel
2016 Christian Kemmer
2017 Cornelia Sanwald-Frösch

Ehrenplakette
2001   Jakob Zweng, 1. FC Normannia
  Heinz Hennig, TSB Gmünd
  Leonard Barth, SV Hussenhofen
  Roswitha Krieg, FC Bargau
2002 Irene Kientz, TV Lindach
  Herbert Graupner, Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd
  Rudi Sauerbeck, TV Wetzgau
2003 Heinz Leinmüller, TV Herlikofen
  Willy Beisswenger, 1. FC Normannia
  Anneliese Brandstetter, TC Rot Weiß
  Hans Klein, TV Bargau
  Runwald Schopf, Sonderstatus
2004 Anita Haas, TV Weiler
  Bernhard Lietsch, TSB Gmünd
  Albert Haag, FC Bargau
2005 Christina Hofmann, 1. FC Normannia
  Gerhard Vogt, DJK
  Rudolf Weiß, SG Bettringen
2006 Adolf Hertling, TV Straßdorf
  Antonio Ladu, FC Nord-West-Treff
  Dr. Otto Kuhnle, TSB Gmünd
2007 Frank Ziegler, SC Degenfeld
  Sylvia Werner, SV Gmünd
  Lothar Stegmaier, 1. FC Normannia
2008 Willy Scherrenbacher, FC Normannia
  Alexandra Munzer, TV Bargau
  Günter Rilke, Schützenverein Lindach
2009   Harry Kussmaul, Boxclub Gmünd
  Hans Bendl, TV Bargau
  Ursel und Rolf Beck, TSB Gmünd
2010 Günter Achatz, Schwimmverein Gmünd
  Andreas Elmer, SV Hussenhofen
  Willi Baur, Schneeschuhverein
2011 Roswitha Engel, TV Herlikofen
  Erich Wenzel, DJK Schwäbisch Gmünd
  Hubert Holz, AMC
2012 Hans-Peter Knödler, SG Bettringen
  Felice Mangieri, Stella Italia
2013 Steffen Kregler, Schwimmverein Gmünd
  Claus-Jörg Krischke, 1. FC Normannia
2014 Willi Kaeske, TSB Gmünd
  Anneliese Petraschke, TSGV Rechberg
2015 Gerhard Jandl, SG Bettringen
  Lore Unger, TV Lindach
2016 Konrad Sorg, Reitverein
  Ute Dlask, TV Straßdorf
2017 Albert Klammer, 1. FC Normannia
  Heidrun Nikolaus-Böhnlein, SG Bettringen