News

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
das Land Baden-Württemberg hat am 25. Juni 2021 eine neue Corona-Verordnung erlassen.
Diese tritt ab dem 28. Juni 2021 in Kraft.
Die Verordnung selbst und eine Schnellübersicht fügen wir dem Schreiben bei.
Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln (§2 CoronaVO) sind anzuwenden auch die Maskenpflicht
(§3 CoronaVO) gilt weiterhin.
Für den Sport ergeben sich hieraus bei der aktuellen Inzidenz am Montag, 28. Juni 2021 mit 16 Fällen
pro 100.000 Einwohner im Ostalbkreis folgende Erleichterungen der Inzidenzstufe 2:
Im Trainingsbetrieb entfällt für alle Teilnehmer die Testpflicht. Achtung: Ab einer Inzidenz von 35
ist die Teilnahme wieder an eine Testung (oder Vorlage eines Impfnachweises oder Genesenennachweis)
gebunden.
Für den Wettkampfbetrieb sind weiterhin Hygienekonzepte (§5 CoronaVO) erforderlich und eine
Datenerhebung (§6 CoronaVO) der Teilnehmer ist ebenfalls notwendig.
Wettkampfveranstaltungen im Sport (Inzidenzstufe 2):
Im Freien sind bis zu 750 Personen erlaubt. Ab einer Anzahl von über 200 Personen besteht die
Pflicht zum Tragen einer Maske. In geschlossenen Räumen sind maximal 250 Personen erlaubt.
Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Regelungen je Inzidenzstufe.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Frank Wendel

 

Lockerungen mit vier Inzidenzstufen

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) Vom 25. Juni 2021

weiterlesen